Für die Kinder-Parkinson-Forschung: Mit dem Galacom-Charity-Bike radeln für die gute Sache

Spread the love

Für die Kinder-Parkinson-Forschung:
Mit dem Galacom-Charity-Bike radeln für die gute Sache

WinMore hilft kranken Kindern
VON ANDREAS KLAMM
Heiligendamm / Nürnberg. WinMore hilft Kindern, die an Parkinson erkrankt sind. Er setzt sich für die Kinder-Parkinson-Forschung ein, um eine Finanzierung für die Forschung um Kinder-Parkinson auf die Beine zu stellen.
In seiner neuesten Aktion sorgte WinMore für Verwunderung und Aufmerksamkeit bei den Sicherheitskräften zum G8-Gipfel in Heiligendamm. Wer fährt schon mit dem Fahrrad zum G8-Gipfel vor: WinMore mit dem Film-Bike !
Die Sicherheitskräfte staunten nicht schlecht als WinMore mit dem Galacom-Charity-Bike vorfuhr, um sich mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, zum Foto-Shooting beim G8-Gipfel zu treffen.
Während die Sicherheitskräfte immer noch zweifelten und die Computer zwecks Sicherheits-Auskünfte bemühten, zeigte José Manuel Barroso ein Herz für Kinder und ließ sich mit WinMore für die gute Sache ablichten.
WinMore ist sich keineswegs zu schade auch ungewöhnliche Wege zu gehen und dabei manchmal auch hart angegangen zu werden. Er nimmt Hürden, die es im Kampf gegen Kinder-Parkinson zu nehmen gilt.
Die Erkrankung um Kinder-Parkinson steht nicht im Mittelpunkt der pharmazeutischen Forschung und des öffentlichen Interesse.
Genau das will WinMore ändern.
Er reist mit dem Galacom-Charity-Bike von Gala zu Gala um die Welt, um namhafte Sponsoren und Unterstützer aus Politik, Kultur, Kunst und Sport zu gewinnen.
Mit dem Galacom-Charity-Bike erregt er Aufsehen und Interesse. Die Menschen wundern sich zunächst, wenn WinMore mit und ohne Ankündigung auf einer Gala auftaucht. Diese Verwunderung wechselt meist schnell in eine Stimmung der Bewunderung, wenn Menschen und internationale Promi´s von dem Engagement von WinMore für Kinder, die an Parkinson erkrankt sind, hören.
Die Menschen beginnen sich für die Forschung um die Erkrankung von Kindern mit Parkinson zu interessieren. Mit den zum Teil spektakulären und kreativen Auftritten bringt WinMore auch bei den ganz Großen in der Welt, Kinder und die Forschung zu Kinder-Parkinson ins Gespräch.
Mögliche Sponsoren und Unterstützer werden auf WinMore aufmerksam.
In seinem Projekt wurde WinMore bereits von zahlreichen Promis unterstützt, unter anderem auch von Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble, Franz Beckenbauer, Deutschlands „Superfrau“ Verana Pooth und viele andere.
Das Film-Bike soll bei der Filmpremiere des Spielfilms „Win for Charity“ für die Kinder-Parkinson-Forschung zu 50 Prozent versteigert werden. Die andere Hälfte geht an die Muhammad Ali Foundation.
Aufmerksamkeit erreichen und mit diesem öffentlichen Interesse die Forschung um Kinder-Parkinson vorantreiben. Das ist das Ziel von WinMore. Sein Motto ist: „Each moment counts, without borders for human moments.“ Ein gutes Ziel!
WinMore dankt allen begleitenden Partnern, die die gute Sache zur Forschung über Kinder-Parkinson bereits unterstützen: Df-webhosting.de, pmb PRODUCTIONS, Lufthansa, Marzocchi, Kaminski, GHM Neue Messe München, Imhofwerbung Nürnberg, Audio Video Technologie Nürnberg, Arthur Fischer TIP und dem Internet-Team zum Spielfilm-Projekt „Win for Charity“.
Weitere Informationen und Fotos, die es in sich haben, bei: http://www.galacom.tv
BILD-Unterschrift: Winmore kommt mit dem Film-Bike um auch beim G8-Gipfel prominente Unterstützer zu finden. Bei den Sicherheitskräften sorgte er zunächst für Verwunderung. Fotos: and / 3mnewswire.org
Erst-Veröffentlichung: British Newsflash Magazine, 3mnewswire.org – Nachrichtenagentur, Juni 2007
Informationen zum Autor des Beitrages: http://www.regionalhilfe.de/akc .

Share this:

Regionalhilfe

Regionalhilfe.de, Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfe-Projekte seit 2006 und ISMOT International Social And Medical Outreach Team, www.regionalhilfe.de, Blog: https://regionalhilfe.wordpress.com, Tel. 0621 5867 8054

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.