Archiv: Lehrgang: Zertifikat für Kinder-Tagespflege

Spread the love

Archiv:

Lehrgang: Zertifikat für Kinder-Tagespflege

Ludwigshafen.(red/ank). Die Nachfrage nach Menschen, denen Berufstätige ihren Nachwuchs selbst dann anvertrauen können, wenn öffentliche Kindertagesstätten geschlossen sind, wächst im Rhein-Pfalz-Kreis.

Deshalb bieten Kreisjugendamt und –volkshochschule jetzt einen Lehrgang an, dessen Absolventinnen und Absolventen später mit einem bundesweit anerkannten Zertifikat ihre Qualifikation für die Tagespflege nachweisen können.

Für die Teilnahme ist neben Freude am Umgang mit Kindern mindestens der Hauptschulabschluss erforderlich. Interessierte, die noch nicht genau wissen, ob sie eine solche Tätigkeit übernehmen können oder sollen, haben die Möglichkeit, sich vorher von den zuständigen Mitarbeiterinnen des Kreises beraten zu lassen.

Wer schon Tageskinder betreut und sich zusätzliches Fachwissen aneignen möchte, ist zu dem Lehrgang, der weitgehend dem Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts folgt und von Fachleuten in Zusammenarbeit mit dem Tagesmütter-Bundesverband entwickelt wurde, ebenfalls willkommen.

Im Unterricht geht es unter anderem um die unterschiedlichen Erwartungshaltungen aller Beteiligten an die Tagespflege, um die altersgerechte Förderung der Kinder, um die Bewältigung schwieriger Erziehungssituationen, um das Verhältnis zwischen Tageskindern und eigenen Kindern sowie um rechtliche und finanzielle Gesichtspunkte. Die Inhalte orientieren sich eng an den für die Tagespflege typischen Situationen. Zusammenhänge von Theorie und Praxis werden durch Fallbeispiele und das Einbringen von Erfahrungen verdeutlicht. Für den Erfahrungsaustausch untereinander bleibt genügend Raum. Die beiden Lehrgangsleiterinnen, die vielfältige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung mitbringen, werden bei einzelnen Themen von Fachkräften unterstützt.

Veranstaltungsort ist die Justus-von-Liebig-Realschule in Maxdorf.

Der Lehrgang beginnt am 9. November und wird mittwochs von 18.30 bis 21 Uhr fortgesetzt. Gelegentlich findet der Unterricht darüber hinaus noch samstags von 9 bis 14 Uhr statt.

Die Abschlussprüfung ist für den September 2006 vorgesehen. Durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz und der Europäischen Union beträgt die Teilnahmegebühr lediglich 80 Euro, und wer nach erfolgreicher Teilnahme ein Tageskind aus dem Rhein-Pfalz-Kreis aufnimmt, bekommt drei Viertel davon sogar erstattet. Nähere Informationen zum Lehrgang und zu anderen Fragen der Kinder-Tagespflege gibt es im Ludwigshafener Kreishaus bei Sabine Asal-Frey, Telefon 0621 5909 214, E-Mail s.asal-frey@kv-rpk.de .

Share this:

Regionalhilfe

Regionalhilfe.de, Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfe-Projekte seit 2006 und ISMOT International Social And Medical Outreach Team, www.regionalhilfe.de, Blog: https://regionalhilfe.wordpress.com, Tel. 0621 5867 8054

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.